Das Freundschaftsmobil

Mit dem FREUNDSCHAFTSMOBIL gibt es seit einigen Jahren ein zweites mobiles Spielangebot in Darmstadt. Wir spielen in den Nachbarschaften der Wohnunterkünfte für geflüchtete Menschen. Viele dieser Orte bieten miserable Bedingungen für den Alltag von Kindern, die Unterkünfte liegen ungünstig und die Kinder haben weite Wege z.B. zur Schule zurückzulegen. Wir wollen die Kinder aus den Unterkünften mit Kindern aus den Nachbarschaften zusammenbringen – das Spielangebot soll dazu beitragen, sich überhaupt zu begegnen. Durch das gemeinsame Spielen können sich die Kinder kennenlernen und miteinander anfreunden. Denn Freunde sind wichtig und neben dem Spielen ein wichtiger Faktor für gutes Aufwachsen. Wir sind davon überzeugt, dass Spielen einen hohen produktiven Einfluss auf die kindliche Entwicklung bemisst, erweitern, verändern und schaffen wir Spielräume in den Stadtteilen Darmstadts.

Das Rotzfreche SPIELMOBIL der Falken wurde 1989 gegründet, um mobile Spiel- und Bewegungsangebote zu machen. Seitdem sind wir für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren in Darmstadts Stadtteilen unterwegs. Das SPIELMOBIL kommt zu den Orten, an denen Kinder spielen. Das sind nicht immer kindgerechte Plätze. Daran versuchen wir – gemeinsam mit den Kindern – etwas zu verändern.

Das rotzfreche Spielmobil aus Darmstadt besucht die Flüchtlingskinder in der Starkenburg-Kaserne

Foto: Guido Schiek

In Aktion
Unser Konzept
Fahrplan
Kontakt